Oktober 11, 2019 3 Lesedauer

Wir Porridge-Fans haben lange darauf gewartet und am Samstag, den 12. Oktober 2019 ist es soweit: die Golden Spurtle - World Porridge Making Championship in Schottland wird ausgerichtet! Und unsere liebe Annika, Gewinnerin unserer Golden Porridge Bowl im Frühjahr, ist unsere Repräsentantin für Deutschland bei der Porridge Weltmeisterschaft im schönen Porridge Herkunftsland.

 

Letztes Jahr hat unsere liebe 3Bears Co-Gründerin Caroline mit einem bayerischen Apfelstrudel Porridge an der Weltmeisterschaft teilgenommen und hatte das ganze 3Bears Team mit im Gepäck. Die Bären hatten dort eine bärenstarke Zeit, alle Eindrücke dazu findest du hier. Das weltmeisterliche Video des Golden Spurtle 2018 fasst zudem alle emotionalen Momente des Events zusammen. Mach dir gerne ein Bild davon, was unsere Annika dieses Jahr erwarten darf.

 

Wir sind sehr stolz eine würdige Nachfolgerin von Caroline gefunden zu haben, die für uns ins Rennen geht. Im Mai wurde Annika von 3Bears zur Gewinnerin des deutschen Vorentscheids gekürt, der Golden Porridge Bowlder ersten deutschen Porridge Meisterschaft. Und seitdem laufen die Vorbereitungen für die Kür in Schottland. Wir haben sie befragt, wie es ihr seitdem ergangen ist und mit welcher Rezeptidee sie an den Start geht, seid gespannt.

 

 

Annika, 20 Jahre jung, lebt mit ihrer Familie in Mauth, im wunderschönen Bayerischen Wald in Niederbayern. Mit 18 Jahren schloss sie erfolgreich ihre Ausbildung zur Konditorin ab und arbeitet seit 2017 in einem 5 Sterne Hotel in der Patisserie. Da ihr der Begriff Porridge in ihrem Beruf oft begegnete, hat sie angefangen sich näher damit zu beschäftigen. Die Vorzüge des britischen Gerichtes sieht sie darin, dass es einfach lecker schmeckt und dabei auch noch gesund ist und richtig satt macht. Ihre Lieblingssorte ist übrigens 3Bears Porridge Feiner Kakao. Über 3Bears hat sie dann auch ihre Leidenschaft für Porridge entdeckt und von der Golden Porridge Bowl erfahren und so hat ihre steile Porridge Karriere ihren Lauf genommen.

 

 

Seit dem Gewinn der Golden Porridge Bowl, hat Annika fieberhaft nach einem innovativen Porridge Rezept gesucht und ironischerweise ist es ihr dann genau in ihrem Urlaub unter Palmen im Gespräch mit ihrer Freundin eingefallen: ein "Oktoberfest Porridge"! Auf Fuerteventura, war es nur ein "Hirngespinst" aber gleich zu Hause ging es dann los mit Probieren und Austesten. Da sich bereits ihr geschichtetes Overnight Oats Rezept "Tiramisu einmal anders" bei der Golden Porridge Bowl als siegreich erwiesen hat, geht sie auch diesmal mit einer kalten Porridge Version an den Start. In kleine Biergläser angerichtet, wird Schicht für Schicht aus Porridge, Biercreme und Bierschaumkrone eine innovative Oktoberfest-Kreation gezaubert. Mit einer Mischung aus gebrannten Mandeln und Biersirup bringt sie Oktoberfest Feeling in die schottischen Highlands. Wir drücken Annika alle Bärentatzen, dass sie die schottische Jury kulinarisch auf die Bierbänke der Wiesn versetzt. Und psst! Alle Details zum Rezept verraten wir in der Nachberichterstattung der Weltmeisterschaft. Also bald dürft ihr euch auch an das weltmeisterliche Rezept wagen.  

                                                                                                                                                   

 

Für Annika ist es ein ganz besonderer Trip, da sie noch nie in Schottland war, im Ursprungsland unseres geliebten Porridges. Insgesamt is es ihr dritter Flug in ihrem Leben und sie freut sich schon wahnsinnig auf die Landschaft, die Kultur, die Menschen und die neuen Erfahrung der Auslandsreise. Als moralische Unterstützung steht ihr ihre Freundin und Arbeitskollegin Barbara zur Verfügung, die ihr auch bei möglichen Sprachbarrieren unter die Arme greifen wird. Denn am meisten Respekt hat Annika vor der Sprache. Als weitere Herausforderung sieht sie das Zeitmanagement während des Wettbewerbes. Da hofft sie natürlich, dass sie die deutsche Pünktlichkeit voll beherrscht. Lachend teilt sie uns noch mit, dass jedoch das Schlimmste was passieren könnte ist, "wenn mein Koffer mit dem ganzen Equipment bei Ankunft nicht auf dem Gepäckband liegt". Wir drücken daher einfach auch mal die Daumen für eine reibungslose Anreise!

 

 

So,  Annikas drei essenzielle Dinge für die Weltmeisterschaft sind gepackt: Zutaten, Spurtle und natürlich ihr Dirndl! Es kann los gehen! Mit viel Leidenschaft geht es in den Wettbewerb.

Für uns ist sie mit ihrer Leidenschaft zu Porridge, ihren kreativen Rezeptideen und ihrer niederbayerischen Unaufgeregtheit bereits jetzt der Sieger der Herzen. 3Bears und alle 3Bears Fans stehen hinter dir! Lass den Spurtle durch dein Porridge kreisen. Viel Erfolg!


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.