November 19, 2021 1 Lesedauer

Backe, backe Porridge! Heute landet unser Winterzauber Porridge nicht in der Bowl. Stattdessen backen wir leckere Kokosplätzchen in niedlicher Bärchenform. Unser Winterzauber wird dabei zu feinem Winterzauber-Hafer-Mehl verarbeitet, das sich perfekt zum Backen eignet. Die vielen Gewürze in unserer weihnachtlichen Porridge-Mischung machen die Plätzchen zu etwas ganz Besonderem. Die perfekt Kombi dazu: Die cremige Kokoscreme als Füllung. Eins ist klar: diese süßen Bärchenplätzchen dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen!
Das Rezept stammt von der lieben Leni, die sich mit unserem Bakers Bundle in ihrer Küche ausgetobt hat. (Instagram: @lenis_backstube)

Zutaten

Für ca. 10 Cookies
Für den Teig:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
50 g Mehl
125 g 3Bears Winterzauber Porridge
1 TL Backpulver
Für die Füllung:
10 TL Kokoscreme
Reissirup nach belieben

Zubereitung

Zuerst Butter und Zucker cremig rühren. Das Ei hinzugeben und weiter rühren.

Nun unser Winterzauber-Porridge in einen Standmixer geben und fein mahlen.
Das Mehl mit dem fein gemahlenen Winterzauber-Porridge und dem Backpulver vermischen und unter den Teig rühren.
Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Fläche ausrollen. Dann mit den Keksausstechern die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Die Plätzchen bei 180 Grad Oberunterhitze für ca. 10 – 12 Min. goldbraun backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Für die Füllung die Kokosnuss-Creme mit dem Reissirup nach Belieben süßen, auf den abgekühlten Plätzchen verteilen und sie damit zusammenkleben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.