Ab 25€ Lieferung versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Veganes Kokosnuss-Porridge mit Feigen und Aprikosenkompott

Ob Sonne oder Regen, fruchtige Farben mögen wir in der Porridge-Schale immer! Im Sommer liebt das 3Bears Team die Sorte Fruchtige Kokosnuss, da sie neben dem Superfood Hafer auch sommerliche Aromen, wie Kokos, Datteln und Aprikosen bieten kann. Natürlich wie immer ganz ohne Zusätze!

Bei diesem Rezept haben wir als Topping noch zusätzlich ein Aprikosenkompott gezaubert. Du kannst aber auch gerne frische oder eingelegte Aprikosen nehmen, und mit verschiedenen Toppings experimentieren. Schreib' uns doch in den Kommentaren, postet in unserer Community, oder markiere uns auf Instagram (@3bearsporridge #3bearsporridge #genaurichtig), wenn du weitere sommerliche Topping-Ideen hast!

Feigen Aprikosen Porridge Zubereitung Rezept Kokosnuss

Zutaten 

15 Minuten | 1 Schale Porridge

  • 50g 3Bears Fruchtige Kokosnuss 
  • 150ml Kokosnussmilch, Soja-Milch, Mandelmilch oder auch Vollmilch
  • 1 frische Feige
  • 1 EL Kokosraspel
  • Honig (nach Belieben)

Aprikosenkompott (für 2 - 3 Portionen)

  • 7-8 reife Aprikosen
  • 2 EL frischer Limettensaft
  • 2-3 EL Zucker
  1. In einer kleinen Pfanne die Aprikosen, den Limettensaft und Zucker köcheln, bis die Aprikosen sich leicht auflösen und anfangen zu glänzen (ca. 7-10 Minuten).
  2. In der Zwischenzeit das Porridge nach Grundrezept zubereiten. Die Haferflocken mit Milch deiner Wahl mischen und auf dem Herd ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  3. Das Porridge ein paar Minuten zur Seite stellen. Die Masse kann ruhig noch ein wenig flüssig sein, da das Porridge beim Abkühlen nachzieht. Auch das Aprikosenkompott vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.
  4. Die Feige waschen, vierteln und auf dem Porridge platzieren, dann das Aprikosenkompott und die Kokosraspeln darauf verteilen. Nach Belieben auch noch ein bisschen Honig darauf träufeln und ab in den Sommer!

Feigen Aprikosen Porridge Zubereitung Rezept Kokosnuss

 

Älterer Post
Neuerer Post

1 Kommentar

  • Ein tolles Rezept, besteht hierfür such die Möglichkeit einen Hinweis auf das verwendete Porzellan zu erhalten??? Das Auge isst doch immer ein wenig mit….♡

    Simone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Jetzt die Bärenpost abonnieren!

Erfahre immer als Erstes über unsere News, Rezepte und Rabattaktionen, vom Team hinter 3Bears! Kiran verspricht, euch nie zu langweilen 🐻  

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen