November 27, 2020 2 Lesedauer

Diese veganen Hafer Cookies dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen. Und weil wir uns bei Plätzchen nur schwer entscheiden können, haben wir einfach zwei verschiedene Plätzchen mit unserem 3Bears Porridge gebacken: Eine fruchtige Variante mit unserem Zimtiger Apfel Porridge und frischen Äpfeln und schokoladige Plätzchen mit unserem Dreierlei Beere Porridge. Beide Rezepte sind vegan und herrlich einfach in der Zubereitung. Für eine genaue Schritt für Schritt Anleitung kannst du dir das passende Rezeptvideo auf unserem YouTube-Kanal ansehen.

Zutaten

Für Zimtiger Apfel Cookies

125 g 3Bears Porridge Zimtiger Apfel
50 g Apfel
50 g weißes Mandelmus
50 g Tahini
90 g Ahornsirup

Für Dreierlei Beere Cookies

120 g 3Bears Porridge Dreierlei Beere
1 TL Backpulver
1 Messerspitze Tonkabohne, gemahlen
100 g cremiges Erdnussmus
110 g Ahornsirup
20 g Kakaopulver
Frische Blaubeeren

Zubereitung

Zimtiger Apfel Cookies

Zuerst den Apfel in kleine Würfel schneiden, mit dem Porridge vermengen und anschließend die flüssigen Zutaten unterrühren. Aus dem Teig werden anschließend ca. 10 gleich große Bällchen geformt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gesetzt. Dazu die Hände immer wieder nass machen, damit der Teig nicht zu sehr an den Händen klebt. Die Bällchen vor dem Backen leicht andrücken. Dazu kannst du zum Beispiel ein Trinkglas verwenden und den Boden des Glases etwas nass machen, um die Haferkekse damit anzudrücken. Die Hafer Cookies nun für ca. 12 Minuten bei 160 Grad Oberunterhitze backen.

Dreierlei Beere Cookies

Für die Dreierlei Beere Cookies das 3Bears Dreierlei Beere Porridge in einem Mixer fein mahlen. Nun alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Löffel alles gut vermengen. Nun die Hände etwas nass machen und aus dem Teig ca. 10 gleich große Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Bällchen leicht flach drück und die frischen Blaubeeren daraufsetzen. Die schokoladigen Hafer Cookies nun für ca. 12 Minuten bei 160 Grad Oberunterhitze backen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

article.article-tante-e