Oktober 31, 2019 2 Lesedauer

Habt ihr schon die neue limitierte Sorte 3Bears Porridge Winterzauber probiert? Wenn nicht, dann unbedingt bald nachholen! Denn unsere liebe Guest-Bloggerin Bika versorgt euch fleißig mit fabelhaften neuen Rezepten mit der Wintersorte. Sie findet die Variante einfach super und kann gar nicht genug davon bekommen. Diesmal hat sie ein passendes Rezept zur herbstlichen Jahreszeit mit der neuen Sorte entworfen: Pumpkin Cookies. Bika erinnern die Cookies mit den Brezeln und Nüssen, die sie hinzugefügt hat, ein bisschen an einen Partysnack oder an einen Filmabend. Für beides sind sie natürlich perfekt geeignet. So oder so, lasst sie euch schmecken.

 

Zubereitungszeit: 10 Minuten | Ruhezeit: 30 Minuten | Backzeit: 25 Minuten

Zutaten für etwa 20 Cookies:

250g Mehl
1 TL Pumpkin Spice*
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
100g Butter
50g Brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
75g Kürbispüree
50g 3Bears Porridge Kerniger Klassiker
50g 3Bears Porridge Winterzauber
25g Walnüsse
Zwei Händevoll Mini Brezeln

*Hier noch ein schnelles Rezept für das Zusammenmischen von Pumpkin Spice:

5 EL Zimt (gemahlen)
2 EL Ingwer (gemahlen)
2 EL Muskatnuss (gemahlen)
1 EL Nelken (gemahlen)

  

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät vermischen.
  2. Das Ei und das Kürbispüree dazu geben und erneut vermischen.
  3. Mehl, Pumpkin Spice, Backpulver und Salz hinzufügen und alles erneut gut vermixen.
  4. Walnüsse und Brezeln hacken (vorher etwa 20 Brezeln für später beiseite legen).
  5. Nun noch die Haferflocken, Walnüsse und die gehackten Brezeln unterrühren.
  6. Den Teig für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  7. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  8. Aus dem Teig kleine Kügelchen formen und zu einem runden Plätzchen plattdrücken. Jeweils eine Mini Brezel mittig auf die Plätzchen drücken.
  9. Die Cookies für etwa 25 Minuten backen.

 

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und schon könnt ihr eure Pumpkin Cookies genießen!

 

Über die Gastautorin:

Dieser fabelhafte Blogbeitrag stammt von unserer Guest-Bloggerin Bika: die bärenstarke Bika ist zur Zeit Studentin und nutzt ihre freie Zeit zum Lesen, Zeichnen, Kochen, Backen und Rezepte kreieren. Auf ihrem Instagram-Account @bikabee teilt sie ihre Kreationen und Rezepte.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.