Juli 21, 2019 2 Lesedauer

Der Sommer ist im vollen Gange, da ist eine gelegentliche Abkühlung doch einfach ein Muss. Wie praktisch, dass heute Tag des Eises ist - diesen verbringt man nämlich im Idealfall mit einer großen Portion der kühlen Leckerei. Die perfekte Gelegenheit also, um ein Stückchen leckeren Haferflocken-Apfelkuchen mit einer Kugel kühlem Vanilleeis zu genießen. Unsere Guest-Bloggerin Bika hat mit unseren fabelhaften Sorten Zimtiger Apfel und Kerniger Klassiker dieses leckere Rezept kreiert. Mhmmm....


Zubereitungszeit: 30 Minuten | Ruhezeit: 60 Minuten | Backzeit: 30 Minuten

Zutaten:

Für den Mürbeteig:
150g Vollkornweizenmehl
50g Walnussproteinpulver (wenn ihr das nicht extra kaufen wollt, nehmt einfach 50g mehr Vollkornweizenmehl)
40g Puderzucker
10g Kokosblütenzucker
100g Butter
1Prise Salz
1Ei

Für die Streusel:
50g 3Bears Kerniger Klassiker
50g 3Bears Zimtiger Apfel
100g Weizenmehl
50g Brauner Zucker
1/4 TL Salz
50g Butter

Für die Äpfel:
5 große grüne Äpfel
1/2 TL Zimt
1/4 TL Muskatnuss
10g Kokosblütenzucker
2 EL Wasser
20g Butter (geschmolzen)

 

Zubereitung: 

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts vermixen. Danach mit den Händen den Teig zu Ende kneten. Wenn der Teig noch zu klebrig ist, ein wenig Mehl hinzufügen.
  2. Den Teig für etwa eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  3. Nun die Streusel-Zutaten vermischen, sodass sich kleine Klümpchen bilden.
  4. Den Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  5. Als nächstes die Äpfel achteln und die Achtel in dünne Scheiben schneiden.
  6. Die Äpfel in einer Schale mit den restlichen Zutaten vermischen.
  7. Nun den Teig ausrollen und in eine Quicheform drücken.
  8. Die Apfelscheiben gleichmäßig auf dem Kuchenteig verteilen.
  9. Die Streusel über den Apfelscheiben verteilen.
  10. Für etwa 30 Minuten im Ofen backen.
  11. Den Kuchen warm oder kalt mit Vanilleeis servieren und genießen.

 

Über die Gastautorin

Dieser fabelhafte Blogbeitrag stammt von unserer Guest-Bloggerin: die bärenstarke BikaBika ist zur Zeit Studentin und nutzt ihre freie Zeit zum Lesen, Zeichnen, Kochen, Backen und Rezepte kreieren. Auf ihrem Instagram-Account @bikabee teilt sie ihre Kreationen und Rezepte.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.