Juni 27, 2021 2 Lesedauer

Fruchtig, fruchtiger, Sommerbeeren – gibt es etwas Schöneres im Sommer als die süßen Freuden der warmen Jahreszeit in Beerenform zu genießen? Egal ob Himbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren – die bunten Früchte des Sommers sind einfach tasty und das zu jeder Tageszeit. Mit diesem leckeren Rezept für gesunde Overnight Oats mit dem Wild Bowls Porridge Feine Beere, frischen Sommerbeeren und French Toast Croutons holst du dir genau dieses Sommergefühl auf den heimischen Frühstückstisch. Fruchtiger kann der Tag nicht starten.

Zutaten

Für 2 Portionen

100 g Wild Bowls Porridge Feine Beere
200 ml Haferdrink (ungesüßt) für das Porridge
4 EL Haferdrink (ungesüßt) für die French Toast Croutons
200 Erdbeeren (frisch oder TK)
100 g Blaubeeren (frisch oder TK)
50 g Himbeeren (frisch oder TK)
2 EL Reissirup
150 ml Roter Fruchtsaft (ohne Zuckerzusatz)
1 TL Zimt
10 g Stärke
30 g Vollkorntoast
1 Ei
1 Prise Salz
1 EL Rapsöl
Frische Beeren nach Wahl und Minzblättchen zur Dekoration

Zubereitung

Zur Vorbereitung am Vorabend 100 g Wild Bowls Porridge Feine Beere mit 200 ml Haferdrink mischen und bis zum Morgen in einem geschlossenen Schraubglas im Kühlschrank quellen lassen.
Anschließend ebenfalls am Vorabend die frischen Beeren waschen, putzen und falls nötig halbieren. Tiefgekühlte Beeren auftauen und alles zusammen mit dem Fruchtsaft in einem kleinen Topf erhitzen.
Mit 1 EL Reissirup und ½ TL Zimt abschmecken und mit nach Packungsanweisung angerührter Stärke binden. Alles bis zum Morgen abkühlen lassen.
Am Morgen das Ei mit 4 EL Hafermilch, ½ TL Zimt, 1 EL Reissirup und der Prise Salz verrühren.
Das Toast in grobe Würfel schneiden und mit der Ei-Hafermilch-Mischung vorsichtig vermengen.
1 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Croutons von allen Seiten goldgelb anbraten und warmstellen.
Die abgekühlten Sommerbeeren und die Overnight Oats schichtweise in einem Glas anrichten und getoppt mit frischen Sommerbeeren und French Toast – Croutons und Minzblättchen servieren.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.