Juni 25, 2019 2 Lesedauer

Porridge und Tiramisu klingt zunächst erst mal ziemlich verrrückt. Aber auch ziemlich lecker! Das dachte sich auch die liebe Annika, unsere Golden Porridge Bowl Gewinnerin 2019, als sie ihr fabelhaftes Rezept „Tiramisu einmal anders“ für die Meisterschaft kreiert hat. Die renommierte Jury (Stefan Marquard, Andrea Schirmaier-Huber und Lisa Angermann) war sofort begeistert! Overnight Oats, Tiramisu-Creme und Heidelbeerpüree schichten, mit Beeren-Crunch als Topping abrunden und schon hat man eine pure Geschmacksexplosion. Du bekommst schon Hunger vom Lesen? Kein Problem, wir teilen natürlich das Porridge Tiramisu Rezept. Es ist ganz einfach: insgesamt drei köstliche Schichten und ein knuspriges Hafer-Topping zubereiten, anrichten, dekorieren und fertig ist dein gesundes Porridge-Tiramisu.

Zutaten

Für 2 Portionen.

Beeren-Crunch - Topping:

Overnight Oats - 1. Schicht:

Tiramisu-Creme - 2. Schicht:

  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Mascarpone
  • 150 g Naturjoghurt
  • Abrieb von einer unbehandelten Zitrone
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 1/2 EL Amarettolikör

Heidelbeerpüree - 3. Schicht:

    • 250 g frische Heidelbeeren (oder Himbeeren, Erdbeeren)
    • Saft von einer halben Zitrone
    • 1 Päckchen Vanillezucker

    Zubereitung

    Für den Beeren-Crunch 50 g 3Bears Porridge Dreierlei Beere, 30 g Mandelblättchen, 1 EL Amaretto, 30 g Kokosöl und 1-2 EL Ahornsirup miteinander vermischen. Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180 Grad Oberunterhitze 5 Minuten backen. Dann wenden und weitere 5 Minuten backen. Nun den Crunch auskühlen lassen - that's it!

    Für die Overnight Oats 100 g 3Bears Porridge Kerniger Klassiker, 100 ml Milch, 100 ml Espresso und 1 TL Kakao vermischen. Nach Bedarf mit etwas Ahornsirup süßen. Die Overnight Oats für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Haferflocken gut aufquellen können.

    Nun wird die Tiramisu-Creme vorbereitet. Dazu 200 g Frischkäse, 200 g Mascarpone, 150 g Naturjoghurt, der Abrieb  einer unbehandelten Zitrone, 2 EL Puderzucker und 2,5 EL Amarettolikör mit dem Handrührgerät auf mittlerer Stufe cremig rühren.

    Für das Heidelbeerpüree die frischen Beeren mit dem Zitronensaft und Vanillezucker pürieren.

    Nun werden alle Komponenten in 2 Gläser geschichtet: Zuerst werden die Overnight Oats in das Glas gefüllt, anschließend die Tiramisu-Creme, danach das Heidelbeerpüree, eine weitere Schicht Overnight Oats und eine letzte Schicht der Tiramisu-Creme. Mit Beeren Crunch dekorieren, servieren und bestaunen! Danach den Löffel durch das Tiramisu ziehen und einfach nur genießen. 

    Tiramisu Porridge im Glas


    Über die Gastautorin:

    Die liebe Annika ist die glückliche Gewinnerin der Golden Porridge Bowl 2019 - der ersten deutschen Porridge Meisterschaft, ausgerichtet von 3Bears. Mit diesem Rezept verzauberte sie nicht nur uns sondern auch die Jury und sicherte sich somit die Reise nach Schottland als Teilnehmerin an der Porridge Weltmeisterschaft im Herbst. Sie lebt im wunderschönen Bayerischen Wald, in Mauth, und begeistert nicht nur privat mit ihren Kochkünsten, sondern auch bald in ihrem Café “Auszeit".


    Schreiben Sie einen Kommentar

    Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

    h