Zertifizierte B-Corporation

Top Marke 2023 der Lebensmittelzeitung

Ohne zusätzlichen Zucker & vegan

Dezember 27, 2023 1 Lesedauer

Entdecke puren Genuss ohne Kompromisse mit unserem himmlischen Raw Vegan Cheesecake-Rezept. Dieses Dessert erfordert nicht einmal Backen! Der knusprig leckere Boden aus 3Bears Granola Hafer-Crunch bildet die perfekte Basis für eine raffinierte Creme, mit der du ein beeindruckendes Dessert für jeden Anlass zaubern kannst. Und das Allerbeste? Kein raffinierter Zucker, keine tierischen Produkte – nur purer Genuss!

 

Zutaten

Für den Boden:

200g 3Bears Granola Hafer-Crunch

140g Datteln

 

Für die Cheesecake-Füllung:

400g Cashewkerne

400g Kokoscreme (den festen Teil der Kokosmilch)

90g Kokosöl

80g Agavendicksaft

1TL Bourbon-Vanille

1 Prise Salz

Zubereitung 

  1. 2 Dosen Vollfett-Kokosmilch über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit sich die feste Kokoscreme von dem Kokoswasser trennt.
  2. Cashewkerne mit heißem Wasser übergießen und ca. 30 Minuten einweichen lassen. Danach abgießen.
  3. Alle Zutaten für den Boden in einem Mixer zu einer klebrigen Masse zerkleinern. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, gut andrücken und in das Gefrierfach stellen.
  4. Währenddessen die Füllung vorbereiten. Dafür alle Zutaten für ca. 15 Minuten in einem Mixer mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht (je länger desto cremiger).
  5. Die Springform aus dem Gefrierfach nehmen und die Füllung auf dem Boden verteilen. Den Kuchen für mindestens weitere 4 Sunden in das Gefrierfach geben, bis die Füllung fest geworden ist. Danach im Kühlschrank lagern.

Raw Cheesecake

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

EUR