Februar 09, 2022 2 Lesedauer

Heißhunger in der Schwangerschaft? Die Wunderwaffe hier sind sättigende Lebensmittel, die reichlich Ballaststoffe oder Eiweiß enthalten. Wie beispielsweise diese vegane Rainbow Porridge Bowl. Sie ist super nährstoffreich und versorgt dich (und dein Baby) mit allem, was du brauchst. Der Hafer ist eine gute Quelle für Folsäure genauso wie die enthaltenen Kichererbsen. Die getrockneten Aprikosen und der Spinat liefern jede Menge Eisen. Die Paprika eine Extraportion Vitamin C. Dadurch kann der Körper das Eisen noch besser aufnehmen. On top sieht die Rainbow Bowl dabei auch noch richtig nice aus. Hast du andere Toppings oder Veggies zuhause? Tob dich aus. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Einfach das perfekte Mittag- oder Abendessen.

Zutaten

100g 3Bears Wild Bowls – Kerniges Bircher
300ml Gemüsebrühe
1/2 Zwiebel
Olivenöl
220 g gekochte Kichererbsen (Abtropfgewicht)
1 TL Knoblauchpulver
1 TL geräuchertes Paprikapulver
Salz und Pfeffer
50g frischer Spinat
1 rote Paprika
80g getrocknete Aprikosen
80 g Sprossen Kürbiskerne
Dressing:
3 TL Erdnussmus
1 TL Limettensaft
1/2 TL Tamari Sauce Wasser zum Verdünnen

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Kichererbsen abgießen und gründlich mit Wasser abspülen. Anschließend sehr gut abtrocknen. Nun die Kichererbsen in einer großen Schüssel mit dem Olivenöl vermengen und für 25 Minuten in den Backofen geben.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Nun in einem kleinen Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Sobald die Zwiebel goldbraun ist, die Gemüsebrühe dazugeben und für ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Anschließend das 3Bears Wild Bowls – Kerniges Bircher unterrühren und weiter köcheln lassen, bis das Porridge eine cremige Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zutaten des Dressings mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Paprika in feine Streifen schneiden.

Die Kichererbsen in einer Schüssel mit den Gewürzen (Paprika- und Knoblauchpulver) mischen. Jetzt wieder auf dem Backblech verteilen und nochmals 10 Minuten in den Backofen geben, bis sie leicht braun und knusprig geworden sind.

Das herzhafte Porridge mit den crispy Kichererbsen, frischem Spinat, Sprossen, getrockneten Aprikosen, Paprika und Kürbiskernen anrichten und das Dressing darüber geben.




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.