Februar 08, 2022 2 Lesedauer

Gelüste, Tabus und Cravings. Essen in der Schwangerschaft und Stillzeit kann eine echte Challenge sein. Hafer, unser liebstes Superfood, ist gesund, vielseitig und unkompliziert. Also ein idealer Begleiter für das vielleicht größte Abenteuer deines Lebens. Die Zutaten für unsere Creamy Oats mit Datteln stecken voller Health Benefits, die einen gesund durch die Schwangerschaft und Stillzeit bringen. Zum Beispiel enthalten Haferflocken Folsäure, die für Schwangere so wichtig ist und das Immunsystem stärkt. Der Amarant schenkt eine extra Portion Eisen, der Mohn in unserem Porridge und die Mandeln sind reich an Kalzium und der Ingwer hilft bei Übelkeit. Ach ja, das Ganze ist auch noch im Handumdrehen fertig und echt so richtig yummy. Besser geht's nicht, oder?

Zutaten

70g 3Bears Mohnige Banane
60g Mandeln
90ml Mandelmilch
1 TL Vanille-Extrakt
1/2 TL Zimt
3 Datteln (entkernt)
1/2 TL geriebener Ingwer
Toppings:
Gepuffter Amarant
Datteln
Mandelmus 

Zubereitung

Unser 3Bears Mohnige Banane Porridge mit allen anderen Zutaten (bis auf die Toppings) in einem Mixer zu einer einheitlichen Masse mixen. Anschließend in einen Topf geben und mit dem Haferdrink bei mittlerer Hitze für 2-3 Minuten köcheln lassen. Dabei ständige rühren. Je nach gewünschter Konsistenz mehr oder weniger Haferdrink hinzugeben. Anschließend mit den Toppings garnieren und warm servieren.



It’s a date! Datteln als Superfood in der Schwangerschaft.

In der Zeit vor der Geburt lernt man so Einiges. Aber habt ihr schon mal davon gehört, dass circa sechs (65-70g) Datteln pro Tag ab der 36 SSW. unter anderem für eine intakte Fruchtblase bei der Geburt, verkürzte Wehenphase, eine schnellere Nachgeburt und sogar eine gestärkte Gebärmuttermuskulatur sorgen können? Die Studie hierzu kann man unter dem folgenden Link nachlesen.

Datteln schmecken also nicht nur richtig gut, sondern sind eine wahre Superfrucht in der Schwangerschaft. Und sind übrigens in fast all unseren Porridges drin. Bei uns gibt's simply the best.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.