5 Tipps für ein gesundes Frühstück für Kinder

Ein gesunder Start in den Tag ist nicht nur für Erwachsene wichtig, sondern ganz besonders auch für Kinder. Um ausreichend Energie für einen Tag in der Kita oder in der Schule zu haben, ist eine ausgewogene Mahlzeit am Morgen essenziell. Fällt das Frühstück am Morgen aus, können Konzentrationsschwäche und Reizbarkeit die Folge sein. Ein ausgewogenes Frühstück, das den kleinen Schlemmermäulchen auch schmeckt, ist allerdings nicht immer einfach. Der Griff zum Nutellabrot oder zur Breze scheint zwar die einfachste und schnellste Lösung, ist aber nicht immer die beste. Die einfachen Kohlenhydrate und der hohe Zuckergehalt sorgen dafür, dass der Blutzuckerspiegel schnell in die Höhe rauscht und genauso schnell wieder in den Keller. So meldet sich bereits vor der ersten Pause der Hunger und die Konzentration lässt schneller nach.

Zwischen Schultasche packen und Zähne putzen scheint es manchmal schier unmöglich, ein gesundes Frühstück einzubauen und die kleinen Feinschmecker zu einer ausgewogenen Mahlzeit zu überreden. Schließlich zählt am Morgen jede Minute und auch bei den Eltern liegen am Morgen schnell mal die Nerven blank.

Wir zeigen Euch, was bei einem gesunden Frühstück für Kinder nicht fehlen darf. Caro, Mitgründerin von 3Bears ist selbst Mama und verrät uns außerdem Ihre 5 Tipps für ein gesundes und ausgewogenes Frühstück für Kinder, das trotz eines hektischen Morgens machbar ist.

Was darf bei einem gesunden Frühstück für Kinder nicht fehlen?

Bei einem ausgewogenen Frühstück ist es wichtig, dass die wichtigsten Nährstoffe ausreichend enthalten sind. Ein gesundes Frühstück ist daher idealerweise eine Kombination aus Vollkornlebensmitteln, Obst, Gemüse und ergänzend Milchprodukten. Vollkornprodukte, wie zum Beispiel Vollkornbrot oder unsere 3Bears Vollkornhaferflocken sind ein optimaler Lieferant komplexer Kohlenhydrate. Obst und Gemüse sorgen für eine Portion Vitamine und durch Milchprodukte können beispielsweise wertvolle Proteine ergänzt werden. Unser Porridge, mit etwas Milch und Obst zubereitet liefert somit alle notwendigen Nährstoffe für einen gesunden Start in den Tag und hält lange satt.

Bei der Wahl der verwendeten Produkte lohnt sich ein Blick auf die Zutatenliste. Viele Frühstücksangebote und Müslis sind vollgepackt mit Industriezucker. Keine Sorge, unser Porridge schmeckt auch den süßen Frühstückern. Bei 3Bears süßen wir mit der natürlichen Süße aus Früchten. Das schokoladige Porridge Feiner Kakao ist beispielsweise mit Datteln gesüßt. Diese bieten gleichzeitig wertvolle Ballaststoffe.

Caros 5 Tipps für ein gesundes Frühstück für Kinder

Ein gesundes Kinderfrühstück ist oft leichter gesagt als getan. Ein gesundes Frühstück an den Mann zu bringen wird oftmals zur Geduldsprobe für Eltern. Caro hat als Mutter dazu ihre eigenen Erfahrungen gemacht und uns ihre Top 5 Tipps verraten:

Kindgerecht Servieren

So alt der Spruch auch ist, liegt auch sehr viel Wahrheit darin: Das Auge isst mit. Das gilt nicht nur für Erwachsene. Auch den Kleinsten kann ein schön angerichtetes Frühstück Lust auf mehr machen. Unser Porridge lässt sich mit ein paar Früchten oder Nüssen hervorragend in wilde Tiergesichter verwandeln. Unser Favorit ist das Bärengesicht.

Abwechslung beim Frühstück

Jeden Tag das gleiche Frühstück? Da kommt schnell Langeweile auf. Eine abwechslungsreiche Ernährung ist nicht nur gesund und wichtig, sondern macht auch Spaß. So können zum Beispiel auch spielerisch neue Lebensmittel, wie zum Beispiel Früchte kennengelernt werden.

Caros Tipp: Einfach ausprobieren! Nach einer gewissen Zeit werden sich bei den vielen Frühstücksoptionen die ein oder anderen Favoriten herauskristallisieren.

Frühstück bereits am Vorabend zubereiten

Wenn morgens jede Minute zählt, fehlt oftmals die Muse, ein gesundes Frühstück zu zaubern. Für einen entspannten und dennoch gesunden Start in den Tag kann das Frühstück für die Kinder auch bereits am Vorabend zubereitet werden. Overnight Oats eignen sich perfekt dafür. Über Nacht quellen die Haferflocken auf und werden wunderbar cremig. Am Morgen muss also nur noch der Löffel gezückt werden und los gehts.

Morgen Routine für Kinder

Das Frühstück sollte ein fester Bestandteil der Morgenroutine sein. So wie das Zähneputzen und Anziehen lässt sich auch das Frühstück als festes Ritual einplanen. So gestaltet sich der Morgen weniger hektisch und auch die Kinder erleben einen ruhigeren Start in den Tag.

Smoothies für Frühstücksverweigerer

Für manche Kinder ist das Frühstück am Morgen einfach ein rotes Tuch. Unser Tipp für Frühstücksverweigerer: Smoothies! Smoothies lassen sich wunderbar mit variieren und auf alle Geschmäcker anpassen. Neben leckerem Obst lässt sich sogar etwas Gemüse untermogeln. Damit der Smoothie auch lange satt hält, kann unser Porridge auch mit in den Smoothie gegeben werden.

  

Rezeptideen für ein kinderfreundliches Frühstück:

Neben all den Rezepten und Tipps darf man natürlich den Bezug zur Realität nicht verlieren. Es wird immer mal vorkommen, dass ein Morgen doch hektischer ist, als man es sich wünschen würde. Eine Banane oder unser Pocket Porridge ist daher auch eine Alternative, mit der die Kinder gut gestärkt in den Tag starten können.

Share your summer porridge creation with #meinSommermärchen and link @ 3bearsporridge . We look forward to your feedback on our new variety, please write to info@3bears.de . For a wonderful summer together with many summer fairy tales!

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

article