4.9/5 basierend auf 9234 Bewertungen

Januar 26, 2021 2 Lesedauer

Mit Samen und Kernen kannst du dein Frühstück und eine ausgewogene Ernährung perfekt ergänzen. Was die kleinen Dinger so powerful macht? Sie enthalten gesunde Fette, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und sind eine gute pflanzliche Eiweißquelle. Richtige Allrounder, die unserem Körper nur Gutes wollen.

Für die volle Dröhnung Superfood kombinieren wir unser cremiges Porridge mit Samen und Kerne. Für extra Crunch, für eine nussige Note und für die extra Portion Nährstoffe.

Welche Samen dürfen es für dich sein? Wir haben die beliebtesten Samen und Kerne unter die Lupe genommen.

Sattmacher - Flohsamenschalen

In Verbindung mit Flüssigkeit, zum Beispiel in einem cremigen Porridge, quellen die Samen auf und bilden eine gelartige Hülle. Über die freuen sich besonders unsere Darmflora und unsere Verdauung. Ähnlich wie Haferflocken machen sie auf Grund des hohen Anteils an Ballaststoffen lange satt. Da die Ballaststoffe überwiegend in der Schale von Flohsamen stecken, werden auch meistens nur die Flohsamenschalen verwendet. Ganz nebenbei haben die Samenschalen noch einen Detoxeffekt: Sie reinigen unseren Darm und befreien unseren Körper von vorhandenen Giftstoffen.

Ballaststoff-Bombe - Leinsamen

Leinsamen sind wahre Ballaststoffbomben. Der hohe Anteil an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren macht sie besonders attraktiv. Der nussige Geschmack von Leinsamen passt perfekt zu Porridge und gleichzeitig kannst du deinen Körper mit wertvollen Nährstoffen versorgen.

Low Carb friendly - Sonnenblumenkerne

Sonnenblumenkerne haben mit beinahe 50 % einen ziemlich großen Fettanteil. Good News – es handelt sich dabei um sehr gesunde Fette, denn wir sprechen von ungesättigten Fettsäuren. Die kleinen Samen haben nur wenige Kohlenhydrate. Dein Körper zieht sich die Energie also überwiegend aus den Proteinen und Fetten.

Der Exote - Chiasamen

Chiasamen sind die Exoten unter den Samen und Superfoods. In der Wirkung auf unser Wohlbefinden sind sie den Leinsamen sehr ähnlich. Sie enthalten auch reichlich Ballaststoffe, mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren und sekundäre Pflanzenstoffe.

Protein Buddy - Hanfsamen

Mit Hanfsamen kannst du deinem Frühstück eine extra Portion Proteine verleihen. In den kleinen Samen stecken essenzielle Aminosäuren. Dadurch sind sie besonders für Vegetarier und Veganer eine attraktive Eiweißquelle. Mit im Gepäck haben Hanfsamen außerdem wertvolle Omega Fettsäuren und Vitamin E.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

h